PhysioLogisch-Rodenbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Myofascial Release

Die 3 Säulen der Osteopathie bestehen aus der Pariental-, Cranio-Sacral- und Visceral-Therapie. Die Myofascial-Therapie ist eine wichtige Grundlage der Pariental-Therapie. Mit ihr werden Fasziensysteme gezielt und differenziert behandelt und kommen in der Schmerztherapie des Bewegungsapparates zum Einsatz. Durch äußerst sanfte Weise wird der Körper dazu gebracht, die faszialen Verspannungsmuster zu lösen und ausgleichend auf den Gesamtorganismus einzuwirken und ihm somit zu neuer Balance und Vitalität zu verhelfen. Die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes wird verbessert, Gelenke werden entlastet, blockierte Gelenke lösen sich und stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst. Durch Manipulation/Lösen tief sitzender Bindegewebsrestriktionen kann ein emotionales Lösen des Traumas, das zu solch einer Restriktion geführt hat, erfolgen.

Anwendungsgebiete:

  • Schleudertrauma
  • Carpaltunnel-Syndrom
  • Coxarthrose (Hüftgelenkarthrose)
  • Epicondylalgie (Entzündung des Ellbogengelenkes)
  • Kopfschmerzen