PhysioLogisch-Rodenbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Iontophorese

Bei der Iontophorese wird eine Salbe oder ein Gel (z.B. Voltaren) mit einer Gleichstrombehandlung kombiniert, wodurch die Wirkung der Strombehandlung noch durch die Wirkung des Medikaments verstärkt wird. Mit dieser Methode wird der Arzneistoff schneller in das Gewebe, Blut oder Gelenk eingeschleust.

Anwendungsgebiete:

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Narbenbehandlung
  • Hyperhidrose (vermehrte Schweißbildung)
  • Cellulite
  • Schmerzbehandlung