PhysioLogisch-Rodenbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Physikalische Anwendungen

Test Bildtext

Die physikalische Therapie ist die Anwendung physikalischer Reize zu therapeutischen Zwecken.

Als physikalische Therapien bezeichnet man Behandlungsverfahren, bei denen physikalische Mittel wie Wärme, Kälte, Wasser, Reizstrom, Licht, Ultraschall ebenso zum Einsatz kommen, wie Krankengymnastik und Massagen. Sie stellen meistens passive Behandlungsformen dar, die bei Zerrungen, Muskelverspannungen, Gelenkbeschwerden, Durchblutungsstörungen oder dergleichen Voraussetzungen schaffen, um in aktive Behandlungsformen über zu gehen.